Exclusives Webdesign fuer gehobene Ansprueche

Webdesign Agentur Bielefeld

Webdesign Bielefeld

Internetdesign für gehobene Ansprüche


Wir bieten Ihnen professionelles Internet Webdesign. Wir erstellen für Sie barrierefreie Webseiten und bieten Ihnen Webdesign Programmierung zur Erstellung von dynamischen Webseiten mit JSP/PHP. Wir stehen Ihnen auch gerne bei der Auswahl von Content Management Systemen zur Verfügung.
Unser Schwerpunkt liegt sowohl in der Erstellung barrierefreier Webseiten mit CSS, Erstellung von Flash-Animationen als auch in der Entwicklung von Online-Shop Systemen.
Als Internetagentur liegt unser Focus nicht nur in der Beratung hinsichtlich eines Webrelaunch einer bestehender Website, sondern wir beraten Sie auch hinsichtlich Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Wir legen dabei sehr großen Wert auf Perfektion hinsichtlich Programmierung und in der Gestaltung eines hervorragenden Designs.

Der erste Eindruck ist immer entscheidend. Auch bei einem Internetauftritt. Die Optik einer Website, die Fotos, grafischen Elemente, Bilder und Farbwahl müssen bereits in den ersten Sekunden den Besucher einer Site positiv überzeugen.

Wir unterstützen Sie dabei. Sprechen Sie uns ans.

Webdesign Themen

Was ist Ayax? Was versteht man unter CSS? Wie ereicht man eine gute Plazierung bei Google? Hier beantworten wir Ihnen einige Fragen:

Suchmaschinenoptimierung

Für jeden Webauftritt ist es wichtig in den Suchmaschinen gefunden zu werden. Nur wie erreicht man eine gute Plazierung in den Suchmaschinenanzeigen. Mit Webseiten, die nur aus bunten Bilder bestehen wird man diesbezüglich nicht sehr erfolgreich sein. Denn der Content einer Seit zählt. mehr >>

Barrierefreies Webdesign

Barrierefreies Internet (Fachbegriff: Accessibility) bezeichnet Internet-Angebote, die von Menschen, unabhängig von ihren körperlichen und/oder technischen Möglichkeiten, uneingeschränkt genutzt werden können. Dies schließt sowohl Menschen mit und ohne Behinderungen, als auch Benutzer mit technischen (z. B. Textbrowser oder PDA) oder altersbedingten Einschränkungen (z. B. Sehschwächen) ein. mehr >>

 

Ajax- ein neues Schlagwort? Was steht dahinter?

Ajax ist ein Akronym für die Wortfolge Asynchronous JavaScript and XML. Es bezeichnet ein Konzept der asynchronen Datenübertragung zwischen einem Server und dem Browser. Es ermöglicht innerhalb einer HTML-Seite eine HTTP-Anfrage durchzuführen ohne die Seite neu zu laden.Nur gewisse Teile der HTML-Seite werden bei Bedarf nachgeladen. mehr >>

CSS - Cascading Style-Sheets

CSS haben sich in den letzten Jahren durchgesetzt und gehören heute zum Standard des Webdesigns. Sie ermöglichen eine Trennung von Layout und Inhalt. Man unterscheidet CSS1 und CSS2. CSS2 basiert auf CSS1 und mit wenigen Ausnahmen sind alle gültigen CSS1-Stylesheets auch gültige CSS2-Stylesheets. CSS2 unterstützt medienspezifische Stylesheets, so dass Autoren die Darstellung ihrer Dokumente auf visuelle Browser, akustische Geräte, Drucker, Braille-Geräte, Handhelds und so weiter zuschneiden können. Diese Spezifikation unterstützt zudem die Positionierung von Inhalt, herunterladbare Schriften, Tabellen-Layout, Internationalisierung, automatische Zähler und Nummerierung, sowie einige Eigenschaften, die mit der Benutzerschnittstelle zu tun haben. mehr >>.

Quirks-Modus - Was versteht man darunter?

Der Quirks-Modus (auch Quirx-Modus, von englisch "quirk" = Eigenart, Macke) ist ein Betriebsmodus in verschiedenen Programmen, der Fehler früherer Versionen oder vergleichbarer Programme simuliert, um Kompatibilität zu gewährleisten. Dieser Modus soll bei Browsern die Abwärtskompatibilität zu Websites sicherstellen, die veralteten oder ungültigen HTML- oder CSS-Code verwenden. Dabei werden u. a. Darstellungsfehler bei alten Browserversionen simuliert, damit das Layout dieser Webseiten nicht zerstört wird. Notwendig ist der Quirks-Modus vor allem deshalb, weil nur wenige Websites sich an die W3C-Standards halten: Viele Seiten sind für den Internet Explorer oder auch einen älteren Netscape-Browser entwickelt. Diese Browser interpretieren die Standards teilweise fehlerhaft. Moderne Browser, die die aktuellen Standards unterstützen, würden diese Seiten zwar korrekt, aber nicht wie gewünscht anzeigen. Durch den Quirks-Modus ist es häufig möglich, auch diese eigentlich fehlerhaften Seiten anzuzeigen.

 

Alle modernen Browser richten den Darstellungsmodus nach der Dokumenttypdefinition (Doctype) im HTML-Quellcode. Fehlt die Doctype-Angabe, wird der Quirks-Modus verwendet.

 

Der Quirks-Modus ist das Gegenstück zum Standardkonformen Modus. Einige Browser verfügen außerdem über einen Almost Standard Modus, der sich im Wesentlichen an den Standards orientiert, jedoch einige Fehler mit besonders schweren Auswirkungen simuliert.

 

IE-Explorer und das Boxmodell

Leider verwenden IE 5.x und IE 6 im Quirks-Modus ihr eigenes, nicht standardkonformes Boxmodell. Hier bildet die Gesamtbreite nicht die definierte width-Eigenschaft sondern wird aus der Summe von Inhaltsbereich, Innenabständen und Rändern gebildet. Dieses Problem kann man vermeiden indem man grundsätzlich keinen Innensbstand auf ein Element mit fester Breite (width-Eigenschaft) anwendet. Weisen Sie die Innensbstände und Ränder stattdessen dem Elternelement oder den Nachfahrenelementen des jeweiligen Elements zu.

 

Margin Collapsing

Das margin Collapsing ist ein Prinzip, bei dem es in der Praxis eine Menge Verwirrung gibt. Wenn zwei oder mehr vertikale Ränder aufeindnadertreffen, so überlappen sie sich und bilden einen einzigen Rand. Dabei ist der resultierende Rand immer so breit wie der breitere der beiden verschmolzenen Ränder. Befindet sich ein Element oberhalb eines anderen so fällt der untere Rand des oberen Elementes mit dem oberen Rand des unteren zusammen. Befindet sich ein Element innerhalb eines anderen, fallen die jeweiligen oberen und unteren Ränder ebenfalls zusammen, sofern keine Innenabstände oder Rahmen vorhanden sind.

Google-Page-Rang

Wie errechnet sich der Google-Page-Rang? Unter folgendem Link finden Sie nicht nur die mathematische Formel, mit der man den Page-Rang errechnen kann, sondern auch Informationen zu der Gewichtung von Seiten. http://pr.efactory.de/d-index.shtml

XHTML

Worin liegen die Unterschiede zwischen XHTML und HTML. Erfahren Sie genaueres zu XHTML. mehr >>.


Warning: include(../php_includes/robotfaenger.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00c454c/web-relaunch/index.php on line 107

Warning: include(../php_includes/robotfaenger.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00c454c/web-relaunch/index.php on line 107

Warning: include(): Failed opening '../php_includes/robotfaenger.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00c454c/web-relaunch/index.php on line 107